top of page

 Ein Naturgarten soll einladen:
Zum Innehalten, Erholen oder Nachdenken. Er soll Ort der Begegnung sein – um Feste zu feiern und Spiele zu spielen, um neue Pläne zu schmieden und Entdeckungen zu machen. Im Garten findet Leben statt.

angebot.
IMG_1806.JPG
über mich.

wir.

was uns am herzen liegt.

Der Mensch steht bei jedem Projekt im Mittelpunkt. Er soll sich gerne im Garten aufhalten und sich wohlfühlen. Ästhetik, Nutzen und Biodiversität ergänzen sich und bilden zusammen ein Ort zum Erholen und Entdecken: So werden Kraft und Fülle der Natur spürbar.  Diese Erlebnisse sind es, die das Interesse an der Artenvielfalt wecken und verbreiten. Gute Projekte entstehen für uns immer in partnerschaftlicher Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

dominik.

Ausgebildeter Landschaftsgärtner in einer Biogärtnerei.

Ausgebildeter Umweltfachmann (sanu/Biel). Langjähriger Projektleiter bei einem Umweltbüro für ökologische Begleitung von Kiesgruben und Steinbrüchen. Ausgebildeter Umwelt-Erwachsenenbildner mit mehrjähriger Erfahrung in der Leitung und Durchführung von Bildungstagen, Schulungen, Führungen und Arbeitseinsätzen im Bereich der Artenförderung und im Neophytenmanagement für Kinder und Erwachsene. Auditor der Stiftung Natur und Wirtschaft für vorbildliche Firmenareale.

_DSC3530-Bearbeitet.jpg

jasmin.

Ausgebildete Staudengärtnerin und - Köchin. Ausgebildete Fachfrau Gartengestaltung naturnah (zhaw). Kundengärtnerin und Projektleiterin in einem naturnahen Gartenbaubetrieb, Gestaltung und Ausführung von Pflanzplanungen.

kontakt.
bottom of page